Airport Jacket: Wenn die Jacke zum Koffer wird

Zwei Australier haben eine Jacke erfunden, die sich als Reisetasche benutzen lässt. In 14 Taschen lassen sich bis zu 15 Kilogramm Gepäck unterbringen. Damit schlägt man knauserigen Fluggesellschaften ein Schnippchen.

Die Airport Jacket selbst lässt sich nach Gebrauch leicht zu einer Tragetasche umfunktionieren. Im Einsatz fällt sie kaum als etwas anderes als eine modische Jacke auf. Gefördert wird sie erst einmal über das australische Kickstarter.

Ich persönlich find’s bisschen übertrieben, aber für solche Leute geeignet, die am liebsten ganz ohne Gepäck reisen. Nur nicht vergessen, vor der Sicherheitskontrolle alle Flüssigkeiten aus den Taschen zu nehmen!

1 1