Amazon Rekognition weiß, wie alt du bist

Ein neuer Service von Amazon mit dem Namen Rekognition kann schätzen, wie alt eine Person auf einem Foto ist. Amazon gleicht das Bild dabei mit zahlreichen anderen Bildern ab.

Oder eher gesagt: Amazons Datenbanken haben schon vorher Millionen von Bildern abgeglichen. Deep Learning heißt die Technik. Hier füttern Menschen den Computer mit vielen Bildern und sagen ihm, was darauf zu sehen ist. Zum Beispiel ein Hund, welche Farbe er hat und wie alt er ist. Der Computer lernt dadurch und wird immer schlauer, je mehr Bilder er sieht. Später kann er dann sein Wissen schnell mit neuen Bildern vergleichen, so wie wir Menschen das auch machen. Nur unbewusst. Nicht nur Amazon hat einen Computer, der das beherrscht, auch Microsoft mit einem Programm namens How Old Robot. Im Test schnitten beide Programme aber nicht so gut ab. Sie konnten das Alter einer Person nur ungefähr einschätzen.

2 1